Freitag, 30. Mai 2014

Mandalas

bunte Mandalas

Über die gehäkelten Mandalas bin ich eigentlich eher durch Zufall gestolpert, und wollte es einfach mal ausprobieren. Und ich muss sagen, die erfüllen alle Kriterien, die ein Häkelprojekt gerade bei mir haben muss. Sie gehen schnell, man darf sich farblich komplett austoben und das Häkeln bekommt tatsächlich so einen leicht medidativen Touch.

Anleitungen gibt es im Internet unzählige, ich hab mich erstmal an dieser hier versucht: Little Spring Mandala 



Und danach an der hier: Flower Potholders, wobei ich die Umrahmung weggelassen habe.


Noch während ich so vor mich hingehäkelt hab, hab ich mir überlegt, was man mit den fertigen Mandalas wohl anstellen könnte. Hier sind ein paar meiner Ideen:

Als bunte Alternative zu herkömmlichen, meist einfärbigen Spitzendeckchen....

 Definitiv ein Blickfang:



Oder zum Aufhübschen von Röcken, Taschen, Jacken......


Allerdings machen sich gehäkelte Mandalas auch als Wanddekoration recht passabel:


Na, war was für euch dabei, oder habt ihr noch andere Ideen? Lasst es mich wissen!

Kommentare:

  1. Wirklich schön und kunterbunt! Häkelmeditation ist gerade in und man hat am Ende sogar ein paar nette Geschenke :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so sehe ich das auch, liebe Karin! ;-)

      Löschen