Montag, 19. Mai 2014

Caballo

Das wirklich mühsame daran, viele unterschiedliche Interessen zu haben, ist das, das man irgendwie ständig das Gefühl hat, dass dabei ein Bereich auf der Strecke bleibt. Und meistens stimmt das sogar.

Wie dem auch sei, ich habe einen Weg gefunden meinem Hobby nachzugehen und gleichzeitig meine Sprachkenntnisse zu trainieren, indem ich zum ersten Mal etwas nach einer spanischen Häkelanleitung gemacht habe. Nämlich dieses süße Pferdchen hier:

von vorne

von der Seite   



Leider ist der Kopf ein bisschen zu groß und zu schwer, als dass es alleine stehen könnte, es fällt im wahrsten Sinne des Wortes immer wieder auf die Schnauze. Sitzen geht aber ganz gut:

 

Die Anleitung dazu kommt von Es un mundo amigurumi 
Wie gesagt, sie ist auf  Spanisch, aber ich denke, dass man sie -auch dank der guten Abbildungen - mit ausreichend Amigurumi-Erfahrung sogar ohne Sprachkenntnisse einigermaßen versteht.

Kommentare:

  1. Gracias! Te quedó muy lindo!
    Cariños, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Boah, ist das süüüüüß! *kraisch* Ich muss meine UfOs fertig kriegen, damit ich auch sowas tolles machen kann ... *hibbel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, es ist einfach total herzig! Ich mach grad noch ein zweites in Lilatönen! ;-)

      Löschen